Praxis Dr. med. Susanne Gebhardt

Ihre Frauenärztin in Flintbek


Herzlich willkommen in unserer Praxis!

Wir sind seit nunmehr gut 19 Jahren Ihre Facharztpraxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Flintbek. Gerne möchten wir Sie in allen Belangen Ihrer Gesundheit beraten und Ihnen auch bei Krankheit hilfreich und unterstützend zur Seite stehen. Wir bieten Ihnen in jeder Lebensphase ein umfangreiches präventives, diagnostisches und therapeutisches Programm.

Sie möchten sich gerne schnell und unkompliziert informieren oder online einen Termin vereinbaren?

Dann sind Sie auf unserer Homepage genau richtig. Hier erhalten Sie nützliche Informationen rund um unsere Praxis, unser Team sowie die Sprechzeiten. 

Haben Sie Fragen, so kontaktieren Sie uns doch gern per E-Mail

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 23. Juni 2024.


Ganz aktuell:

Achtung Dacharbeiten: Am Montag, den 24.6.24 soll nun die bereits gereinigte Dachfläche beschichtet werden. Dazu wird ein Hubsteiger eingesetzt, so dass rund um das Praxisgebäude die Parkplätze nicht zur Verfügung stehen. Nutzen Sie bitte umliegende Parkmöglichkeiten oder kommen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Ich danke für Ihr Verständnis.


Wir machen Urlaub vom 22.7.2024 bis zum 9.8.2024. Die fachärztliche Vertretung übernimmt in dieser Zeit Frau Ulrike Sawierucha, Bahnhofstraße. 55 in 24582 Bordesholm, Tel: 04322/584999.

Denken Sie bitte rechtzeitig daran, sich bei uns Ihre notwendigen Folgerezepte zu holen!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!


Seit 1.1.2024 stellen wir Ihnen als Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen Ihre Rezepte nur noch als elektronische Rezepte = eRezepte  aus. Über Ihre elektronische Gesundheitskarte = eGK können Sie das Rezept in der Apotheke Ihrer Wahl einlösen. Alternativ können Sie auch die eRezept-App der Gematik oder Ihrer Krankenkassen zum Einlösen benutzen, allerdings ist in diesem Fall Ihre persönliche Krankenkassen-PIN erforderlich.

Es kann aufgrund der technischen Voraussetzungen mit der elektronischen Signatur Ihrer Verordnung manchmal bis zu 30 Minuten dauern, bis das Rezept in der Apotheke für Sie einlösbar sein wird. Wir bitten um die entsprechende Geduld.

Hier der Link für weitere Informationen zu diesem Thema:   https://www.gematik.de/anwendungen/e-rezept/versicherte


Erweiterung des Mammographie-Screenings bis 75 Jahre!!   Ab dem 1.7.2024 wird das Mammographie-Screening bis 75 Jahre angeboten. Und das Mammobil steht vom 26.6.-16.7.2024 wieder in Flintbek gegenüber dem Edeka-Markt. 

Näheres zum genauen Procedere finden Sie hier:  https://www.mammo-programm.de/de


 

15641210-1654360156457-1bba6dd8e3bed
15641210-1654360156457-1bba6dd8e3bed

 

 

COL POD - der neue Podcast zum Thema HPV und Krebs
Verstehen, Erkennen und Behandeln
Was wird im Rahmen der Krebsvorsorge beim Frauenarzt/ bei der Frauenärztin eigentlich untersucht 🤔? Was bedeutet es, wenn dabei etwas auffällig ist 😲? Habe ich dann Krebs 😫? Und was ist eigentlich HPV 🤨?
In dem neuen Podcast der Kieler Gynäkologin Dr. Ingke Hagemann geht es um Pap-Abstriche, um die HPV-Infektion, darum, was Sex damit zu tun hat - es geht um Abklärung und was eine Kolposkopie ist und ob Operationen am Muttermund zu Frühgeburten führen können. Es geht um Krebsvorstufen in der Schwangerschaft und wie man Gebärmutterhalskrebs behandeln kann und... es geht vor allem darum, was Sie alles zu diesem Thema wissen wollen !
Zu finden ist dieser tolle Informations-Podcast kostenlos bei anchor.fm oder bei spotify 🤩.



 Neuigkeiten/ Aktuelles

  • Hier können Sie ganz einfach selbst Termine buchenProbieren Sie es doch einmal aus!

 

Hier geht es zur Online-Terminvergabe!

 

 

"Für ein rundum gutes Bauchgefühl"

 

BVF_Banner_300x600_RZ
BVF_Banner_300x600_RZ


  • Neu ab 1.7.2022:  Mit Wirkung ab 1. Juli 2022 ist der vorgeburtliche Bluttest auf die Trisomien 13, 18 und 21 (NIPT) Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Das gilt jedoch nur für bestimmte Risikofälle.
  • Neu ab 1.1.2020: Organisiertes Programm zur Gebärmutterhalskrebsfrüherkennung: Frauen von 20-34 Jahren haben wie vorher einen jährlichen Anspruch auf den normalen Abstrich (PAP-Test) vom Gebärmutterhals als Krebsfrüherkennungsmaßnahme. Frauen ab 35 Jahren erhalten (bei unauffälligen Ergebnissen) alle drei Jahre einen kombinierten Abstrich mit PAP-Test und HPV-Test = Test auf Gebärmutterhalskrebs-auslösende Viren (humanes Papillom-Virus). Bei Auffälligkeiten werden nach einem festgelegten Algorithmus weiterführende Untersuchungen geplant. Die übrige bekannte Krebsfrüherkennungsuntersuchung der Gebärmutter, Eierstöcke, Scheide, Darm und Brust findet für alle Altersstufen weiterhin einmal pro Jahr statt!
  • Neu ab 1.9.2019: TSVG=Terminservice- und Versorgungsgesetz mit offener Sprechstunde
  • Wir bieten unsere offene Sprechstunde von Montags bis Freitags jeweils von 8.30-9.30 an. Diese offene Sprechstunde ist nicht nur für Patientinnen mit akuten Beschwerden vorgesehen, wir bitten dennoch wenn möglich um vorherige telefonische Anmeldung zur flexibleren Planung und zur Vermeidung unnötiger Wartezeiten.
  • Seit Mai 2019 ist die Impfung gegen Gürtelrose (Herpes Zoster) als allgemein empfohlene Impfung für alle Menschen ab 60 Jahren Kassenleistung. Weitere Infos zu Impfungen finden Sie hier.
  • Seit Dezember 2018 ist die HPV-Impfung auch für Jungen von 9-14 Jahren Kassenleistung. Wer bis zu dem Alter noch nicht geimpft wurde, kann es bis vor dem 18. Geburtstag nachholen. Wir bieten diese Impfung in unserer Praxis für Mädchen und Jungen an. Weitere Infos zu Impfungen finden Sie hier.
  • Aktuelle medizinische Neuigkeiten aus dem Gebiet der Frauenheilkunde erhalten sie jederzeit über die Homepage der frauenaerzte-im-netz.de, herausgegeben vom Berufsverband der Frauenärzte e.V.
  • Ab 25.5.2018 gilt die neue europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzhinweise.



Karte
Anrufen
Email